BETRIEBSPRAKTIKUM

Jeder Schüler muss im Rahmen der BFG ein Betriebspraktikum absolvieren. 10 Tage davon sind in den Ferien vor dem Schulbeginn und 15 Tage während der Schulzeit(davon 10 Tage im ersten und 5 Tage im zweiten Schulhalbjahr) abzuleisten.

Eine Praktikumsstelle kann sich jeder Schüler frei aussuchen. Man sollte jedoch bedenken, dass der sorgsam gewählte Betrieb eventuell auch dann der künftige Ausbildungsbetrieb sein kann. 

Während des Praktikums ist es Pflicht ein Berichtsheft zu schreiben. Dieses wird nach dem Praktikum beim Klassenleiter zusammen mit einer Bestätigung/Beurteilung des Hotels abgegeben.

Das Praktikum soll einen tieferen Einblick in die Organisation der Betriebe sowie einen realistischen Eindruck über die in den gastronomischen Betriebenanfallenden Tätigkeiten in den verschiedenen Berufsrichtungen vermitteln. Das abgeleistete Praktikum ist Voraussetzung für das Bestehen der Probezeit, die mit dem Zwischenzeugnis endet.

Staatliches Berufliches Schulzentrum Immenstadt | 87509 Immenstadt | Missener Straße 2 - 6

© 2013 Berufsschule Immenstadt