Schon fast 50.000 gepflanzte Bäume

Im Juni war es wieder soweit, 45 Schüler*innen der beiden Schreiner BGJ-Klassen rückten zur Pflanzaktion aus. Dieses Jahr wurde der Schutzwald in der Nähe der Seealpe in Richtung Nebelhorn bei Oberstdorf aufgeforstet. Die Aktion fand bei sommerlichen Temperaturen und teilweise in schwierigem Gelände statt.

Insgesamt wurden dabei ca. 3000 Fichten, Tannen, Ebereschen, Mehlbeeren und Buchen eingesetzt. Im Laufe der Jahre wurden von den Schüler*innen des Berufsschulzentrums Immenstadt die stattliche Summe von knapp 50.000 Bäumen gepflanzt. Die Jubiläumsmarke rückt also immer näher.

Zurück